Aktivitäten

Jugendfeuerwehr demonstriert bei Dorffesten ihr Können

Osterath / Ossum-Bösinghoven, den 14.09.2019

 

Unter Beteiligung der Feuerwehr, und insbesondere des "Nachwuchses" aus der Jugendfeuerwehr, fanden am vergangenen Wochenende das Dorffest in Ossum-Bösinghoven sowie das Pfarrfest in Osterath statt.


Die Löschgruppe Ossum-Bösinghoven beteiligte sich beim Dorffest rund um die alte Schule unter anderem mit einem Grillstand, Rundfahrten im dem LF und Übungen mit dem Feuerlöschtrainer. Unterstützt wurde die Löschgruppe durch die Mitglieder der Jugendfeuerwehr. Die Jugendfeuerwehr hat noch eine besonderen Auftritt: Eine große Showübung. Aufgabe: Ein echtes Feuer löschen! Das Übungsobjekt wurde von der Jugendfeuerwehr selber aus einigen Platten zusammengeschraubt. Alle Handgriffe sitzen, der Gruppenführer gibt seine Befehle. Die Trupps laufen los. Schläuche fliegen. Kupplungen klacken. Kommandos schallen über den Platz. Schon gibt das erste Strahlrohr Wasser ab. Augenblicke später schon das Zweite. Und dann das Dritte. Sofort werden die Flammen kleiner. Kaum 3 Minuten später ist es vollbracht. Feuer aus. Am Beifall der Zuschauer zeigt sich: Ohne Frage mit eines der Highlights der Dorffestes!


Pünktlich um 16 Uhr erfolgte die "Alarmierung" der Feuerwehr in Osterath. Die angenommene Lage: Der Fahrer eines PKW hatte einen Kreislaufkollaps erlitten und war mit seinem Auto vor einem Geschäft gegen eine Laterne gefahren. Der Fahrer war ansprechbar. Die Jungflorianer sicherten die Einsatzstelle durch Verkehrsleitkegel und Blitzleuchten und stellten den Brandschutz mittels Schnellangriffsschlauch und Pulverlöscher sicher. Der Verletzte wurde betreut und ein Zugang zur Kreislaufstabilisierung gelegt. Dann befreiten die Jugendlichen die verunfallte Person mittels Schaufeltrage aus dem PKW und übergaben ihn an die Helfer des Roten Kreuzes, die ebenfalls vor Ort waren. Auch hier: Eine rundum gelungene Übung!