2018

Schöner Einstieg in die Adventzeit mit der Aktion "Lebendiger Adventskalender"

Lank, den 01.12.2018

Traditionell eröffnet auch in diesem Jahr am 1.12. der Löschzug Lank wieder die Aktion "Lebendiger Adventskalender" der evangelischen Kirchengemeinde Lank-Latum im Feuerwehr-Gerätehaus.

Nach einer kurzen Einführung in das kleine Einmaleins der Feuerwehr demonstrierten die Lanker Feuerwehrfrauen und Männer um Löschzugführer Klaus Kupp eindrucksvoll was passiert, wenn der trockene Weihnachtsbaum mit den Flammen echter Kerzen in Berührung kommt. In wenigen Sekunden steht der gesamte Baum und kurz darauf auch das gesamte Wohnzimmer in Flammen. Dann hilft nur noch die Feuerwehr, die, wie an diesem Abend auch, die Flammen mit Wasser löscht.

 

Neben vielen Gelegenheiten mit den Feuerwehrleuten in Kontakt zu treten konnten die Jüngeren ihr Geschick an zwei Feuerwehrhalteleinen beweisen, die im Mittelpunkt eines Balancier-Parcours standen.

Nach 30 Minuten schloss der Abend wie er für viele Lanker angefangen hatte: Mit der Gewissheit, dass man sich nicht nur in Lank und nicht nur zur Adventszeit auf die Freiwillige Feuerwehr verlassen kann.

 

Bei dieser Veranstaltung "Lebendiger Adventskalender" lädt jeden Tag eine andere Familie oder Institution für eine halbe Stunde in ihr Zuhause ein, um dort mit den Gästen - Nachbarn, Freunden und Fremden - den Advent zu feiern. Das Datum 1.12. ist dabei mit Absicht gewählt, da es markant auf die Notrufnummer der Feuerwehr hinweist.