top of page

Feuerwehr rettet zwei Katzen aus lebensgefährlicher Situation

Lank, den 03.09.2023

Zur Rettung zweier Katzen wurde die Feuerwehr Meerbusch am Sonntagmittag nach Lank-Latum alarmiert.



Vor Ort stellte sich heraus, dass die beiden wilden Katzen in einen etwa vier Meter tiefen Schacht einer Baustelle gestürzt waren und sich nicht selbstständig aus ihrer misslichen Lage befreien konnten.



Mittels einem Einreißhaken und einer Schlinge, an der sich die beiden Tiere festkrallten, konnten die Einsatzkräfte die zwei Vierbeiner aus dem Loch retten und gesund an die meldende Person übergeben.



Vier Feuerwehrmänner waren zur Rettung der Katzen im Einsatz.

178 Ansichten
bottom of page