top of page

Landwirtschaftliches Gefährt fällt Flammen zum Opfer

Nierst, den 04.07.2022

Am Montagabend wurden die Löschgruppen aus Nierst und Langst-Kierst sowie die hauptamtliche Wachbesatzung gegen 18:50 Uhr zu einem Brand eines landwirtschaftlichen Gefährts alarmiert. Beim Eintreffen der ersten Einsatzkräfte auf einem Feldweg zwischen Nierst und Krefeld stand das kleine Transportfahrzeug bereits in Vollbrand.

Erste Löschversuche durch den Fahrer blieben für das Fahrzeug erfolglos, konnten augenscheinlich jedoch ein Übergreifen der Flammen auf ein benachbartes Feld verhindern.



Durch die Feuerwehr wurde ein Trupp unter Atemschutz eingesetzt, der den Brand mittels Schnellangriff zügig löschen konnte.

Die anschließenden Aufräumarbeiten wurden durch einen Landwirt unterstützt, der das Fahrzeug abtransportiert hat.

Der Einsatz war nach rund 40 Minuten beendet.


329 Ansichten
bottom of page