top of page

Nachruf Rudi Plenker

Strümp, den 10.09.2023

Mit Rudi Plenker verliert der Löschzug Strümp und die Feuerwehr Meerbusch einen ganz besonderen Feuerwehrmann, der sich in den 80ziger und 90ziger Jahren des letzten Jahrhunderts sehr um das Feuerlöschwesen in seiner Heimatstadt verdient gemacht hat.

Als Rudi Plenker 1974, im Alter von 34 Jahren in die Feuerwehr Meerbusch eintrat, war diese noch genau so jung wie die Stadt Meerbusch. Schnell verstand er es, seinen Beitrag zum Zusammenwachsen der einzelnen Ortsteilwehren zu einer Feuerwehr Meerbusch zu leisten. Von 1982 bis 1994 war Rudi Plenker Löschgruppenführer in Strümp und lenkte in diesen zwölf Jahren mit Weitsicht, viel Leidenschaft und Engagement die Geschicke der Strümper Löschgruppe. Bis zu seinem Austritt aus dem aktiven Feuerwehrdienst übernahm er weitere sechs Jahre als stellvertretender Löschgruppenführer Verantwortung in der Führung. Neben seinem Wirken im städtischen Feuerwehrwesen engagierte sich der Hauptbrandmeister ebenfalls mit Hingabe in der Kreisjugendfeuerwehr. Viele legendäre Pfingstzeltlager, Leistungsspangen und weitere Wettkämpfe organisierte er mit und vermittelte mehreren Generationen von Nachwuchskräften die Aufgaben und Werte des Ehrenamts.


Rudi verstand es aber auch, dass die Feuerwehr ein wichtiger Bestandteil der Gesellschaft ist und ihren Beitrag zum sozialen Leben zu leisten hat. Mit dem Oktoberfest in Strümp etablierte die Löschgruppe Strümp unter der Leitung von Rudi Plenker ein Fest, das weit über die Meerbuscher Stadtgrenzen bekannt und beliebt war.

2016 wurde Rudi Plenker für seine 40Jährige Mitgliedschaft in der Feuerwehr Meerbusch geehrt.


Bis zum Schluss fühlte er sich seiner Feuerwehr eng verbunden und schaute, wann immer es ihm möglich war, im Gerätehaus auf dem Kaustienenweg nach dem Rechten, informierte sich über Neuerungen und spannte eine wertvolle Brücke zwischen Jung und Alt. Wenige Tage vor seinem Tod besuchte er noch einmal den Tag der offenen Tür in Strümp und erfreute sich über die positive Entwicklung, zu der er mit seinem Lebenswerk einen großen Anteil beigetragen hat.


Die Feuerwehr Meerbusch wird Hauptbrandmeister Rudi Plenker stets in ehrenvoller Erinnerung behalten.

367 Ansichten

Comments


bottom of page