PKW brennt auf der Flughafenbrücke

Meerbusch, den 16.01.2022

In der Nacht zum Sonntag brannte ein PKW auf der A44 in Fahrtrichtung Düsseldorf auf der Flughafenbrücke komplett aus. Die beiden Fahrzeuginsassen bemerkten den Brand rechtzeitig, stellten das Fahrzeug auf dem Standsteifen ab und konnten sich unverletzt in Sicherheit bringen. Im weiteren Verlauf des Einsatzes wurden sie vom Rettungsdient der Berufsfeuerwehr Düsseldorf betreut.



Einsatzkräfte des Löschzugs Lank löschten den Brand unter Atemschutz mit einem Strahlrohr. Kräfte der ebenfalls alarmierten Berufsfeuerwehr Düsseldorf unterstützen das Einsatzgeschehen.



Während der Löschmaßnahmen war die A44 in beiden Richtungen auf Grund der starken Rauchentwicklung voll gesperrt. 15 Meerbuscher Einsatzkräfte waren mit zwei Löschfahrzeugen und dem Führungsdienst bis zu zwei Stunden im Einsatz.



307 Ansichten