Verkehrsunfall zw. LKW und Kleinwagen

Meerbusch, den 03.03.2021

Am Mittwochmorgen kam es auf der A44 zwischen dem Autobahnkreuz Meerbusch und dem Tunnel Strümp zu einem Verkehrsunfall zwischen einem PKW und einem LKW. Aus bisher ungeklärter Ursache geriet der Kleinwagen seitlich vor den LKW und wurde mehrere Meter über die Fahrbahn geschoben.


Die Feuerwehr Meerbusch unterstützte bei der Rettung des Fahrers aus dem Kleinwagen und sicherte die Unfallstelle ab. Der Fahrer wurde anschließend vom Rettungsdienst zur weiteren medizinischen Versorgung in ein Krankenhaus gebracht.



Im Einsatz waren zwei Löschzüge und der Führungsdienst der Feuerwehr Meerbusch.

598 Ansichten